Linksjugend solid Schwerin protestierte gegen Bundeswehr an Schulen


14. August 2010 in Schwerin

Der Jugendverband der LINKEN, die Linksjugend solid, hat am 14. August 2010 gegen die Kooperationsvereinbarung zwischen dem Land Mecklenburg-Vorpommern und der Bundeswehr protestiert. Die Vereinbarung regelt den Einsatz von Soldaten, die über die Sicherheitspolitik in Schulen referieren. Mit einem Transparent und Flyern informierte die Linksjugend solid in der Nähe des Bundeswehr Karriere Trucks beim Mecklenburg-Vorpommern-Tag.

Weiterlesen: Linksjugend solid Schwerin protestierte gegen Bundeswehr an Schulen

Neu-Gründungstreffen der Linksjugend Solid Schwerin

Liebe Interessierte!

Die Linksjugend ['solid] Schwerin lädt euch herzlichst am 05.02. zum Auftakttreffen in das Bürgerbüro in der Martinstraße ein.
Wir als alte und neue Mitglieder möchten mit euch zusammen die Ortsgruppe reaktivieren und mit frischen Wind neues politisches Engagement in das Stadtbild Schwerins zu bringen.
Du hast Lust, dich zu beteiligen? Dann würden wir uns freuen, wenn du um 15 Uhr zum Relaunch bei uns vorbeikommst.
Wir wollen uns neu organisieren und uns gemeinsam neue Ziele setzen!

Eure Linksjungend ['solid] Schwerin

Weitere Informationen: https://www.facebook.com/events/1066122340182351/

Linksjugend [‘solid] Ortsgruppe Schwerin neu gegründet

Am vergangenen Sonntag trafen sich im Bürgerbüro in der Martinstraße 6 Mitglieder, 2 Sympathisanten sowie 2 VertreterInnen des Kreisvorstandes der Linken zum Auftakttreffen der neuen Ortsgruppe der Linksjugend Solid.
In gemütlicher Atmosphäre bei selbstgemachtem Kuchen und Snacks lernten wir uns kennen, tauschten bisherige Erfahrungen im politischen Engagement aus und definierten Ziele und Erwartungen an die zukünftige Zusammenarbeit in der Ortsgruppe.

In dieser möchten wir durch vielfältige politische Aktionen auch in Zusammenarbeit mit der Partei sowie anderen Jugendorganisationen im Stadtbild Schwerins vertreten sein.


Des Weiteren wurde diskutiert, wie die Ortsgruppe organisiert sein soll und welche Kommunikationswege genutzt werden. Wir wählten außerdem jeweils ein(e) SprecherIn für innere und äußere Angelegenheiten sowie eine(n) Delegierte(n) für den erweiterten LandessprecherInnenrat des Landesverbandes.
Die VertreterInnen des Kreisvorstandes begrüßten die Neugründung der Ortsgruppe und vereinbarten mit uns gegenseitige Unterstützung bei der politischen Arbeit.


Zum Abschluss besprachen wir bevorstehende Termine und gaben uns Feedback für das stattgefundene Treffen. Auch wenn wir uns noch eine etwas höhere Teilnehmerzahl gewünscht hätten, war es eine produktive Sitzung mit sachlichen Diskussionen in angenehmer Atmosphäre :-). Dies soll auch in Zukunft so bleiben und wir hoffen, dass sich weitere Interessierte an unseren Treffen beteiligen.

Diese finden jeden zweiten Sonntag um 16:30 Uhr im Bürgerbüro in der Martinstraße statt (das nächste am 19.02.). Hierbei wird neben der Planung zukünftiger Aktivitäten auch regelmäßig die kurze Diskussion eines aktuellen politischen Themas auf der Tagesordnung stehen.

Wir freuen uns über ein erfolgreiches Auftakttreffen, gehen voller Motivation an die politische Arbeit und freuen uns über eurer Interesse und eure Beteiligung!


Eure Linksjugend [‘solid] Ortsgruppe Schwerin

Legetøj og BørnetøjTurtle